Wichtiges / Aktuelles

Bitte vereinbaren Sie vor einem Probetraining einen Termin mit uns - bitte per eMail. Zur Zeit können führen wir eine Warteliste.

Trainingsablauf Corona Zeit

Auch wir müssen unseren Ablauf in dieser Zeit anpassen. Die Trainingszeiten haben wir so angepasst, dass wir zwischen den Gruppen Zeit haben die Geräte zu desinfizieren.

Ein- und Ausgänge sind von einander getrennt.

Die Abstände müssen gewahrt werden, auch während dem Training.

Für das Betreten und Verlassen der Halle besteht Maskenpflicht.

Die Kinder kommen bereits in Sportkleidung bis in die Halle. Sie werden von uns vor der Halle abgeholt.

Führung von Listen der anwesenden Personen.

Es besteht Anmeldepflicht.. unsere Mitglieder werden/sind über die Vorgehensweise informiert.


Im Interesse von ALLEN

Um das Infektionsrisiko für alle teilnehmenden Personen zu begrenzen, sieht die Corona-Verordnung einen Ausschluss solcher Personen von der Teilnahme am Sportbetrieb vor,

-die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder

-die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirusaufweisen.Solche Symptome sind

oFieber ab 38°C,

otrockener Husten(nicht durch chronische Erkrankung verursacht, wie z. B. Asthma),

oStörung des Geschmacks-oder Geruchssinns(nicht als Begleitsymptom einesSchnupfens).(Handreichung des Landesgesundheitsamts zum Umgang mit Krankheits-und Erkältungssymptomen)

 

Auch Personen, die sich in einem Risikogebiet befunden haben, sind bis zum Ende der Quarantäne vom Sportbetrieb ausgeschlossen.

 

Einschränkungen im Trainingsbetrieb

Der Betrieb findet auf Basis des Konzepts „Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sportstätten (Corona-Verordnung Sportstätten – CoronaVO Sportstätten)“ statt. An diese Verordnung  müssen sich alle Sportler*innen vollumfänglich ohne Einschränkungen halten.